VfL startet mit Sieg
3:0 beim TSV Königsbach II
Der VfL hatte in der ersten Hälfte mehr vom Spiel und ging mit einem Tor durch Patrick Manger in die Pause. In der zweiten Hälfte haben die Platzherren das Spiel ausgelichener gestaltet und sich einige Chancen erarbeitet, die vom glänzend aufgelegten Daniel Sauter im Duttweiler Tor vereitelt wurden. Erst der eingewechselte Jannik Richter sorgte mit dem 0:2 für die Vorentscheidung, der ebenfalls eingewechselte Christoph Hosch konnte bei seinem ersten Ballkontakt auf 3:0 erhöhen.
Pressespiegel
Rheinpfalz, 5. März 2017
Diedesfelder Heimsieg im Spitzenspiel