Duttweiler auf Platz 3
Fritz-Walter-Turnier Freimersheim
Ein Turnier, das diesmal den Namen nicht verdient hat, traten doch zwei sportlich qualifizierte Mannschaften im Laufe des Turniers nicht mehr an. Der SV Gommersheim wurde im Halbfinale vertreten vom SV Weingarten, der in der Vorrunde eigentlich schon gegen Venningen/Fischlingen ausgeschieden war. Freisbach verlor im Halbfinale, bei Spiel um Platz 3 stand aber der VfL Duttweiler gegen Venningen/Fischlingen auf dem Platz. Duttweiler hat zwar ebenfalls sein Vorrundenspiel gegen den klassenhöheren FV Dudenhofen II mit 4:1 verloren (siehe unten), hat dann aber den SV Freisbach vertreten, der sich im Halbfinale ebenfalls dem FV Dudenhofen II geschlagen geben musste.

VfL Duttweiler-FV Dudenhofen II 1:4
Duttweiler spielte gegen den klassenhöheren Gegner gut mit, der FV Dudenhofen II war aber auf vielen Positionen besser besetzt und konnte letztlich trotz Defiziten in der Schiedsrichterleistung verdient gewinnen. Das einzige Tor für Duttweiler gelang Michael Polte in der 58. Minute zum 4:1

VfL Duttweiler- TSV Venningen-Fischlingen 5:1
Die Partie war schon nach 45 Minuten mit dem Halbzeitstand von 5:0 entschieden. In der zweiten Halbzeit ließ es Duttweiler ruhig angehen, Venningen-Fischlingen konnte das Spiel dominieren, kam aber lediglich noch zum Ehrentreffer.
Pressespiegel
Die Rheinpfalz, 11. Juli 2017
Fußball: Fritz-Walter-Pokal geht an Dudenhofen
Die Rheinpfalz, 7. Juli 2017
Fünf Einwechselspieler beteiligen sich an beiden Toren
Die Rheinpfalz, 30. Juni 2017
Fritz-Walter-Turnier