Wacker geschlagen
Beinahe Überraschung gegen Weingarten
Wacker geschlagen hat sich der VfL gegen den Tabellenzweiten SV Weingarten. Die Platzherren übernahmen sofort die Initiative und gingen nach 11. Minuten durch einen Elfmeter von Michael Polte mit 1:0 in Führung. Ein vertändelter Ball brachte für die sehr sorglos agierenden Gäste dann nach einem verschossenen Elfmeter aber die Wende (25.). Weitere Patzer in der Abwehr (36.,60.) verhinderten einen möglichen Punktgewinn, der Anschlusstreffer durch Martin Bundrück (88.) kam zu spät.
Pressespiegel
Rheinpfalz, 16. April 2018